Skip to main content

Organisationsentwicklung

Herbst-Impulstag 2017 – Referent/innen stellen sich vor: Andreas Buhr

„Nur wer die Herausforderungen der nächsten drei Jahre gut kennt und wer darauf heute schon erste Antworten findet, kann auch morgen vorn dabei sein“, sagt unser Keynote-Speaker Andreas Buhr im Interview. Sein Vortrag „Führung geht heute anders!“ ist eines der Highlights des diesjährigen Herbst-Impulstags von GABAL e.V.

Neues Denken in der Führung mit Disruptive Thinking

Ein Gespenst geht um in Europa: die Disruption. Unsere Welt ist unsicher geworden. Wir spüren das auf allen Ebenen. Nicht nur in der Wirtschaft, wo innovative Start-ups herkömmliche Geschäftsmodelle und damit die Existenz etablierter Unternehmen infrage stellen. Auch im gesellschaftlich-sozialen Bereich erleben wir derzeit gravierende Umwälzungen. Umwälzungen, die unser gewohntes Erfahrungswissen auszuhebeln imstande sind. Wir […]

Digital ist egal

Persönlichkeit lässt sich nicht digitalisieren. „Digitalisierung hin oder her: Es sind immer noch Menschen, die wir führen, nicht Maschinen“, so Barbara Liebermeister, Managementberaterin, Buchautorin und Rednerin. Hier finden Sie die Kernthesen der Autorin zu Ihrem Buch „Digital ist egal“.

Auf der Überholspur – den digitalen Wandel produktiv nutzen

Lesen Sie in dem Beitrag von Martin Geiger, www.martingeiger.com, welche Chancen das Geschwindigkeitszeitalter Ihrem Unternehmen bietet Es ist eine traurige Tatsache: Im Zeitalter der Informationsüberflutung hat unsere Aufmerksamkeitsspanne die eines Goldfisches erlangt. Ganze acht Sekunden sind wir noch fähig, maximale Konzentration aufzubringen. Der Fisch schafft eine Sekunde länger. Einhergehend mit dieser neuronalen Entwicklung hat sich […]

Führung in die Zukunft – Zukunft der Führung (30.10.2016)

Für die Veranstaltung Führung in die Zukunft – Zukunft der Führung am 30. Oktober 2016 war es den beiden Leitern der Regionalgruppe Hannover aufgrund persönlicher Kontakte gelungen, drei namhafte Referenten zu gewinnen. Die beiden konnten ca. 40 Personen, darunter 10 Studenten, zu dieser Veranstaltung auf eine besondere Art „als Hochstapler“ begrüßen.     Zunächst fragte […]