Skip to main content

Organisationsentwicklung

Strategy Explorer – der Canvas für Strategie

Ein Beitrag von Dr. Stefan Pastuszka, Strategy & Innovation Coach, www.pastuszka.de Wie wird in Unternehmen und anderen Organisationen eigentlich Strategie entwickelt? Meine Erfahrung aus Organisationen unterschiedlicher Größenordnung zeigt ein sehr gemischtes Bild auf. Während große Unternehmen häufig über ausgefeilte Prozesse verfügen, nutzen kleinere Unternehmen individuelle Methoden und manche setzen sich mitunter gar nicht strukturiert mit […]

Bedeutung von Innovationen in Unternehmen heute

Bericht von der 1. imPuls&netWork Veranstaltung der Regionalgruppe Rheinland am 11.09.2019 in Köln. In einem spannenden und hochinteressanten Vortrag mit vielfältigen Beispielen veranschaulichte Angela Schmitz-Axe von Deloitte die Besonderheiten, Treiber und Erfolgskriterien von Innovationen in Unternehmen. Sie stellte heraus, wie wichtig der Mensch für Innovationsentwicklung, die Rahmenbedingungen, wie z. B. kreative Räume und die Unternehmenskultur […]

Disruptives Denken: Die digitale Transformation beginnt im Kopf

Die Digitalisierung verändert Märkte und Unternehmen in einem nie gekannten Ausmaß. Bis 2030 wird das Tempo der Veränderungen noch einmal drastisch zunehmen. Aber wie kann man davon profitieren und Gewinner dieses digitalen Wandels werden? Dr. Jens-Uwe Meyer zeigt in seinem Gastbeitrag, wie disruptives Denken gelingt und wie es Ihnen, dem Team und dem ganzen Unternehmen […]

Mit Transformationaler Führung den Anforderungen der VUCA-Welt begegnen

Bericht zur Veranstaltung der GABAL Regionalgruppe Hannover am 18. Juni 2019 Zunehmende Volatilität (hohe Dynamik der Veränderungen), Ungewissheit (Unvorhersehbarkeit von Ereignissen), Komplexität (zahlreiche & vernetzte Einflussfaktoren) und Mehrdeutigkeit (unklare Interpretation der Fakten) fordern Mitarbeiter*innen und Führungskräfte von Organisationen. Zusätzlich müssen ein Mehr an Agilität, Teamarbeit, Wissen, Digitalisierung, Diversität und Individualität bewältigt werden. Klassische Führungskonzepte greifen […]

Empathie bei Führungskräften

Zu viel Einfühlungsvermögen schadet in Krisensituationen Empathie kann bei Vorstandsvorsitzenden zu absurden Entscheidungen führen – wie beispielsweise hohe Boni für diejenigen, die für die Krise verantwortlich sind. Das ist eine der Aussagen einer konzeptionellen Studie von Forschenden aus Passau und den USA, die in dem angesehenen Journal „Academy of Management Review“ erschienen ist. Weiterlesen >>