Skip to main content

Was ist eine Special Interest Group („SIG“)?

GABAL Mitglieder lösen ihre individuellen Probleme durch regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit anderen GABAL Mitgliedern

Bei einer SIG treffen sich Menschen mit gleichen oder ähnlichen Interessen regelmäßig und helfen sich gegenseitig. Sie lösen aktuelle Problemstellungen durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch.
Bei GABAL e.V. sind mehrere SIGs aktiv.


SIG „Online Plattformen“

Die Gruppe stellt sich neu auf. Dazu wurden zunächst 3 Bereiche zusammengetragen, zu denen Fragen oder Probleme aufgelistet werden können, die uns gerade bewegen und für die wir uns Ideen, Feedback oder Lösungen von den Gruppenmitgliedern erhoffen. Selbstverständlich ist diese Liste erweiterbar. Bis zum Sonntag vor unserem Treffen – wie immer am 3. Montag im Monat – können auf einem neuen Padlet entsprechende Eintragungen gemacht werden.
Die Gruppe trifft sich an jedem 3. Montag im Monat.

Interesse, aktiv dabei zu sein? Ihre Ansprechpartnerin:


SIG „Sinn, Orientierung und Werte – in der Wirtschaft“

Das konstituierende Treffen fand am 28.12.2020 mit 15 Teilnehmenden statt. Die Gruppe sucht Antworten auf diese Themen:

  • Braucht unsere Wirtschaft unbedingt Wachstum? Wachstum welcher Art?
  • Ist Kooperation nicht besser als Konkurrenz?
  • Was muss sich im Menschen ändern, damit wir ein anderes, besseres System bekommen? Ist das Gier und Neid oder nur Nachlässigkeit in der Komfortzone zu verbleiben?

Ein Ergebnis des ersten Treffens war, dass die wichtigste und tiefere Ursache bei allen subjektiv empfundenen Problemen in Wirtschaft und Gesellschaft die mangelnde Bildung, Qualifizierung und ganz besonders die mangelnde Persönlichkeitsentwicklung der breiten Bevölkerung darstellt.

Dazu möchte GABAL einen Beitrag leisten: Weil wir Menschen entwickeln und auch weil wir die „Angewandte Betriebswirtschaft“, d.h. der Mensch steht im Mittelpunkt des Unternehmens, nicht die Gewinnmaximierung, bereits in unserem Namen tragen.

Ein weiteres Ziel ist, das Thema in GABAL mit diversen Aktionen breit zu streuen und insbesondere die Mitglieder dafür zu sensibilisieren, ihre Haltung bzgl. Sinn, Orientierung und Werte in der Wirtschaft zu hinterfragen und mit ihrem Wirken Verantwortung in Wirtschaft und Gesellschaft zu übernehmen.