Skip to main content

Allgemein

Bewirtungskosten

Die Abzugsfähigkeit der Bewirtungskosten ist bei der Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer auf 70% der Kosten begrenzt. Der Vorsteuerabzug ist zu 100% aus dem Gesamtbetrag der Bewirtungskosten möglich. Die Bewirtungskosten sind nur abzugsfähig, wenn die Bewirtung aus rein betrieblichem Anlass erfolgte, sowie ein den gesetzlichen Vorschriften erstellter Bewirtungskostenbeleg/-rechnung und ein Bewirtungskostennachweis vorliegen.  Der Bewirtungskostenbeleg bzw. die […]

Steuerliche Abzugsfähigkeit von Reisekosten

Nachstehend finden Sie die Vorschriften, die Sie beachten müssen, damit die Aufwendungen auch zu einem Steuervorteil führen. Unter Reisekosten fallen folgende Aufwendungen: Pauschale für Verpflegungsmehraufwendungen (Spesen) deren Höhe sich nach der Zeit der Abwesenheit richtet. Zur Zeit gilt folgende Staffelung: Abwesenheit unter 8 Stunden                  0,00 EUR Abwesenheit mindestens 8 Stunden         6,00 EUR Abwesenheit […]

Macht aktive Weiterbildung zukunftsfähig?

Eine Frage, die GABAListen spontan mit “Ja” beantworten – gehört “Zukunftsfähigkeit” doch zu den grundlegenden Werten von Mitgliedern, neben “persönlichem Wachstum”. Das zeigte sich erneut beim Treffen der Regionalgruppen-Leiter am 21. April in Offenbach, an eine Vorstandssitzung anschließend: Aktivierendes Element (gabAL!) war das “Werte- und Normenspiel”, das künftig (im Wechsel und auf Anforderung) den Regionalgruppen […]

Wenn die Tochter Mieter wird!

Vermietung an Angehörige Die Einliegerwohnung steht leer und ein Familienangehöriger sucht gerade eine Wohnung? Da liegt es nahe, die Wohnung nicht mehr zur Fremdvermietung zu nutzen, sondern die Wohnung an Tochter, Oma, Onkel etc. zu überlassen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Nur noch Familie im Haus – und an den Kosten können sich die […]

Kinderbetreuungskosten in Ihrer Einkommen- steuererklärung 2006

Der Gesetzgeber hat die steuerliche Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten mit Wirkung ab dem 1. Januar 2006 neu geregelt.  Ab 2006 enthält das Steuerrecht vier verschiedene Regelungen, nach denen Kinderbetreuungskosten geltend gemacht werden können. Je nach Lebenssituation der zusammenlebenden Eltern oder des alleinerziehenden Elternteils sind Betreuungskosten für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres wie (1) Betriebsausgaben […]

Rentenbesteuerung nach dem Alterseinkünftegesetz

Renten versteuern? Durch das Alterseinkünftegesetz aus dem Jahr 2004 werden viele Rentner jetzt erstmals wieder Kontakt mit dem Finanzamt bekommen. Der Grund: Um zukünftig Renten und Pensionen steuerlich gleich zu behandeln, wird in den nächsten Jahren der steuerpflichtige Anteil der Sozialversicherungsrenten schrittweise erhöht. Schon für das Jahr 2005 hat sich der steuerpflichtige Anteil der Renten […]

seminar:markt Testsieger bei bundesweiten Weiterbildungsdatenbanken

Bonn, 16. März 2007 STIFTUNG WARENTEST hat zum zweiten Mal nach 2003 wieder landesweite, regionale und bundesweite Weiterbildungsdatenbanken unter die Lupe genommen. Zwei Experten untersuchten von Juli bis November 2006 bei jeder Datenbank die Informationen über die Datenbank, die Bildungsanbieter und Bildungsangebote, das Suchen und Eingrenzen sowie die Bedienbarkeit. Zusätzlich analysierten die Experten Umfang und […]

Umsatzsteuererhöhung 2007

Allgemeines Ab dem 01. Januar 2007 wird die Umsatzsteuer von derzeit 16% auf 19% angehoben. Der ermäßigte Steuersatz bleibt mit 7% unverändert. Maßgebend für die Anwendung des Umsatzsteuersatzes von 16% oder 19% ist ausschließlich der Zeitpunkt der Ausführung der Lieferung, der sonstigen Leistung, der unentgeltlichen Wertabgabe (Eigenverbrauch) und des innergemeinschaftlichen Erwerbs oder der Einfuhr. Anwendungszeitpunkt […]