Skip to main content

Work-Life-Balance

Seiwert-Tipp No. 35/2015 – Konservieren Sie den Urlaub

So halten Sie die Erinnerungen an die schönste Zeit des Jahres frisch: 1. Behalten Sie liebgewonnene Rituale aus dem Urlaub auch zu Hause bei, z. B. den Morgenspaziergang zum Bäcker oder die Fahrradausflüge mit der Familie. 2. Platzieren Sie schöne Urlaubssouvenirs wie Muscheln, Postkarten, Fotos usw. an einem Ort, wo Sie sie täglich sehen. 3. […]

Seiwert-Tipp No. 23/2015 – Kennen Sie Ihre Werte?

Ohne Werte ist unser Leben nichts weiter als das ermüdende Abarbeiten unserer täglichen To-Do-Listen und das Verfolgen von oberflächlichen Zielen, die uns nicht befriedigen. Nur wenn Sie Ihre grundlegenden Bedürfnisse und Motive kennen, können Sie sich Ziele stecken, für die Sie „brennen“, selbstbestimmt handeln, Ihre Talente erfolgreich einsetzen und ein sinnerfülltes, glückliches Leben führen. Dieses […]

Seiwert-Tipp No. 16/2015 – Clever kommunizieren

Indem Sie ein paar Formulierungsregeln beim Verfassen von E-Mails beachten, können Sie dafür sorgen, dass Ihre Nachrichten besser verstanden und schneller beantwortet oder bearbeitet werden: 1. Schreiben Sie empfängerorientiert: Ist diese Nachricht für den Empfänger wirklich relevant? Enthält die E-Mail alles, was er wissen muss, oder sollten Sie ihm Hintergründe/Sachverhalte genauer erklären? Haben Sie alle […]

Seiwert-Tipp No. 06/2015 – Stark & flexibel

Diese „Powerhaltung“ funktioniert im Sitzen oder im Stehen. Sie ist stabil, aufrecht und entspannt und Sie sollten Sie so oft wie möglich einnehmen: Ihre Füße stehen parallel schulterbreit auseinander, die Zehen zeigen nach vorn und Sie berühren mit der ganzen Fußsohle den Boden. Ihre Wirbelsäule ist aufrecht und Sie strecken sich leicht nach oben. Ziehen […]

Seiwert-Tipp No. 42/10-2014 Ihr Erfolgscoaching: MEHR ZEIT MIT DEN 4 Vs

Die folgenden einfachen Prinzipien helfen Ihnen dabei, Ihre wertvolle Zeit nicht mit Unwichtigem zu vergeuden und den wichtigen Aufgaben Vorrang einzuräumen. Vereinfachen: Erledigen Sie unwichtige Aufgaben mit möglichst wenig Aufwand. Folgen Sie der 80/20-Regel und seien Sie bei diesen Arbeiten ruhig mal unperfekt. Vereiteln: Streichen Sie Überflüssiges konsequent von Ihrer To-Do-Liste und sagen Sie öfter […]

Tausche Quantität gegen Qualität – Ein Drittel weniger für ein Drittel besser.

Der Tag ist vorbei und die Liste der zu erledigenden Dinge scheint länger statt kürzer geworden zu sein? Es gibt so viel zu tun, dass Sie gar nicht wissen, wo Sie anfangen sollen? Nur eines ist klar: Mehr wird es von alleine! Kennen Sie das?
Das ständig wachsende Angebot in allen Bereichen und die damit wachsenden Möglichkeiten sind nicht immer ein Segen. Sie bringen
permanenten Entscheidungszwang – viele Entscheidungen treffen wir bewusst, aber viele auch unbewusst – mal besser, mal schlechter.

Seiwert-Tipp: DIE 10 SCHLIMMSTEN ZEIT-SÜNDEN

Sie versuchen, zu viel auf einmal zu tun. Sie haben keine Ziele, Prioritäten und Tagespläne. Sie lassen sich von Kollegen, E-Mail und Telefon ablenken. Sie nehmen an langwierigen, überflüssigen Meetings teil. Sie überhäufen Ihren Schreibtisch mit Papierkram. Sie lassen sich von unangemeldeten Besuchern stören. Sie schieben unangenehme Aufgaben vor sich her. Sie können nicht Nein […]

Seiwert-Tipp: Delegieren in 5 Schritten

So wird Delegieren auch für Sie zum Schlüssel zu mehr Erfolg und Gelassenheit: Fragen Sie sich, ob Sie eine Aufgabe wirklich selbst übernehmen müssen: Macht Ihnen die Aufgabe Spaß? Können Sie sie schneller, besser oder günstiger erledigen als andere? Fällt die Aufgabe in Ihren Verantwortungsbereich? Überlegen Sie, wem Sie die Aufgabe übertragen können. Wer ist […]

Seiwert-Tipp: MONO STATT MULTI

Unser Gehirn kann unglaublich viele Aufgaben unglaublich schnell bewältigen – aber immer nur eine nach der anderen, auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, als könnten wir tausend Dinge gleichzeitig tun. Wenn wir versuchen, mit einem Ohr der Teamsitzung zu folgen, während wir auf dem Smartphone unsere E-Mails checken, oder zur gleichen Zeit […]