Skip to main content

Keynotes

(C) Kristina Mehlem

Dr. Carl Naughton: AQ statt IQ – Warum unsere Anpassungsfähigkeit unsere wichtigste Zukunftskompetenz ist

Alles anders? Super. Los geht ́s. Diese Haltung ist eine Technik. Dieser Vortrag vermittelt sie. Die Forschung zeigt: unsere Anpassungsfähigkeit ist mess- und veränderbar. Wir müssen sie stärken, um mit einer sich verändernden Welt umzugehen und dadurch nicht gelähmt zu werden.
Uns reaktiv und proaktiv immer wieder neu auszurichten, wird zentral für unser erfolgreiches Arbeiten im New Normal, ebenso wie in unserem sich immer schneller wandelnden Alltag.

Schwerpunkte:

  • NEW WORK: Wie wir von proaktiven Menschen Erfolg und Zufriedenheit lernen können.
  • NEW NORMAL: 3 goldene Regeln, um von Hadern zu Handeln zu kommen.
  • NEW ME/WE-POWER: Wieso eine Krise uns entzynisiert und leidenschaftlicher macht.

 

Vita …

 


Prof. Dr. Michael Bernecker: Gamechanger – Wie Innovatoren ganze Branchen verändern

Details folgen

 

 

 

 

 

 


Vorträge

Prof. Dr. Gerald Lembke: Digitale Kompetenzen für die Arbeit von morgen – Das Potenzial der jungen Generation fördern

Sie nehmen drei wichtige Anker aus diesem Vortrag mit:

(1) Sie kennen die Gefahren von falschen Erwartungen auf Unternehmensseite und auf Seiten der jungen Menschen.

(2) Sie wissen, welche besonderen Potentiale die jungen Menschen mitbringen, die bisher nicht bekannt sind.

(3) Sie erfahren, welcher Führungsstil der erfolgsversprechendste ist.

Der Vortrag ist kein wissenschaftlicher Vortrag. Die Argumentation bezieht aktuelle eigene und dritte wissenschaftliche Daten ein. Grundlage ist das Buch “Verzockte Zukunft – Wie wir das Potential der jungen Generation verspielen”. Humor, Unterhaltung und ein wenig gezielte Polemik machen das ernste Thema nachvollziehbar, unterhaltsam und begeistern die Zuhörer.

Vita …

 


Elisabeth Pine: Das dynamische Mindset in einer komplexen Welt

Was steckt hinter dem Begriff Mindset? Was ist der Unterschied zwischen einem statischen und einem dynamischen (agilen) Mindset? Und wie hilft uns dieses Wissen, in unserer sich schnell verändernden Arbeitswelt besser zurecht zu kommen?

Freuen Sie sich auf einen Vortrag mit spannenden Studienergebnissen, anregender Interaktion und hilfreichen Reflexionsfragen.

 

Schwerpunkte:
• Wie mächtig unser Mindset wirklich ist
• Wie sich ein statisches und ein dynamisches Mindset unterscheiden
• Wie ein kleines Wort einen Riesenunterschied machen kann

Vita …

 


Dr. Katja Bett: Adaptability: Personalentwicklung auf dem Prüfstand

Der Wandel der Arbeitswelt führt dazu, dass sich immer mehr Personalentwicklungen neu aufstellen und positionieren. Im Unternehmen und in Organisationen werden Hierarchien aufgeweicht und Verantwortung an die Teams und somit die Mitarbeiter:innen geben. Lernen und Bildung wird anders organisiert und Kompetenzen neu gedacht. Diese Veränderungen haben auch Auswirkungen auf die Personalentwicklung der Zukunft, denn diese sollte durch eine Neuausrichtung den Organisationswandel von innen heraus mitgestalten und agil und schnell handeln können. Personalentwicklung wird wieder „strategischer“ und zum zentralen Erfolgsfaktor für Unternehmen und Organisationen. Welche neuen Aufgaben auf die Personalentwicklung zukommt, wie sich diese agil und adaptiv aufstellen kann, wird im Vortrag vorgestellt.

Vita …

 


Julian Kea: Training from the BACK of the Room – gehirnfreundliche und interaktive Wissensvermittlung

„Gehirnfreundliche“ und interaktive Wissensvermittlung mit Training from the BACK of the Room

Schwerpunkte

• Die sechs Lernprinzipien auf Basis der Gehirnforschung – auch bekannt als “6 Trümpfe” aus den Training from the BACK of the Room (TBR) Aktivitäten, Design- und Moderationstechniken von Sharon Bowman.
• Erleben Sie einfach durchzuführende, kurze interaktive Übungen zur Erweiterung Ihres Lehr- und Lernrepertoires.
• Erleben und erkennen Sie Prinzipien der Gehirnforschung und wie diese in digitalen Lernumfeldern angewendet werden können.

Vita …

 


Debora Karsch: Organisationale Resilienz – Wie du die Widerstandskraft von Unternehmen steigerst

Schwerpunkte:

  • Welche Resilienz-Faktoren es in Organisationen gibt
  • Wie ein Unternehmen die eigene Resilienz trainieren kann
  • Konkrete Ideen und Ansätze für den Business-Alltag

Details folgen

 

Debora Karsch ist Geschäftsführerin und Gesellschafterin der persolog GmbH, seit über 20 Jahren aktiv im Bereich der Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung und 6-fache Buchautorin rund um die Themen Persönlichkeit, Resilienz und Selbstführung.

 


Prof. Dr. Werner Sauter: Adaptability in Unternehmen – so bleiben Unternehmen nachhaltig handlungsfähig

Anpassungsfähigkeit als zentrale Anforderung an die selbstorganisierte Werte- und Kompetenzentwicklung der Mitarbeitenden

Neue Formen und Methoden des Arbeitens – New Work – begegnen uns überall: Im Berufsleben, in alten und neuen Berufen, in Unternehmen und Organisationen. Vernetzung, Komplexität, Digitalisierung, Agilität, Selbstorganisation sind die einschlägigen Stichworte. Hinter all diesen Formen steckt stets erweitertes oder auch ganz neues, oft disruptives zerstörend-verstörendes Wissen, dahinter stecken neue Fähigkeiten, selbstorganisiert und kreativ zu handeln, neue Kompetenzen und neue, sie begründende Werte.
Wissen, Kompetenzen und Werte können von den Mitarbeitenden nur handlungswirksam angeeignet werden; Pauken und Auswendiglernen hilft da wenig, ein zukunftsweisendes Lernen – ein Future Learning – ist erforderlich. Diese neue Lernwelt muss dabei ein Spiegelbild der Praxis sein, wenn die Mitarbeitenden auf die zukünftigen Herausforderungen des New Work vorbereitet werden sollen. Future Learning und New Work bilden nicht mehr und nicht weniger die Zukunft des Lernens und Arbeitens ab.

Hier geht es zum Komplettbeitrag …

Vita …

 


 

MODERATION

Kassia Ecker

 

Vita …