Skip to main content

Improved Reading Germany


Wolfgang Schmitz

  • Valterweg 24-25
  • 65817 Eppstein
  • Telefon: 06198-57 60 60
  • Telefax: 06198-57 60 96

Internet:
www.improved-reading.de

E-Mail:
info@improved-reading.de


Soziale Netzwerke




Tätigkeitsfelder: , , , , , ,

Effizienter lesen = besser informiert entscheiden und Zeit gewinnen für Ideen, Kontakte, Entspannung.

Intensivtraining der Kernkompetenz
Unser Leseverhalten wird immer noch durch Techniken aus der Grundschule bestimmt. Keine andere Basisqualifikation wird so wenig weiterentwickelt. Erwachsene können mehr: Wir können unsere Blickprozesse bewusster steuern; außerdem sind unser Wortschatz und unser Basiswissen wesentlich größer, und wir erkennen viele Wörter automatisch.

Improved Reading hat schon über drei Millionen Menschen geholfen, konzentrierter, schneller und mit besserem Verständnis zu lesen.

Ihr Nutzen:
Ob Tennis, Fußball, Laufen oder Golf: Das Training der richtigen Technik setzt Leistungsreserven frei, an die man vorher nie glaubte. Genau das Gleiche erleben Sie mit Improved Reading: Nach Ihrem Training lesen Sie deutlich produktiver und können Ihre Arbeitszeit entspannter einsetzen.

  • Sie steigern Schnelligkeit, Verständnis und Merkfähigkeit
  • Bei zwei Stunden Lesezeit pro Tag sparen Sie schon mit 25%iger Steigerung Ihrer Leseeffizienz mehr als 10 Tage im Jahr – stressfrei!
  • 82% aller Improved Reading Teilnehmer in Deutschland erreichen mindestens eine Verdopplung ihrer Leseeffizienz, 33% verdreifachen sie sogar

Wolfgang Schmitz erwarb 2001 die Lizenz für das weltweit am meisten verbreitete Training zur Steigerung der Leseeffizienz. Er machte das Training bekannt und begann in Deutschland eine Organisation aufzubauen, mit der es in die Breite getragen wurde und die Präsenz weiter ausgebaut werden soll. Alle großen Tageszeitungen, SPIEGEL und Focus-Online, die Wirtschaftswoche, diverse Radiosender, stern TV, Mittagsmagazin und SWR haben darüber berichtet. In vielen der größten deutschen Unternehmen und zahlreichen Universitäten werden regelmäßig Kurse von „Improved Reading“ durchgeführt.