Skip to main content

Equi Connect - Führungskräftetraining mit Pferden


Christine Erdsiek

Geschäftsführerin
Equi Connect - Führungskräftetraining mit Pferden
Coaching, Leadership, Teamentwicklung

  • Duisburger Str. 22
  • 30173 Hannover
  • Telefon: 0172 269 0383

Internet:
http://www.equi-connect.de/

E-Mail:
info@equi-connect.de


Soziale Netzwerke




Tätigkeitsfelder: , , , ,

Horsesense = Menschenverstand –

Oder wie Pferde den Menschen etwas flüstern

Trotz der langjährigen Domestizierung durch den Menschen haben die Pferde ihre Instinkte behalten. Als Herden – und Beutetiere ist ihr Leben davon abhängig, dass sie die Körpersprache ihrer Gruppenmitglieder, aber auch die ihrer Feinde lesen und richtig deuten.

Pferde „scannen“ uns Menschen regelrecht bei jeder Begegnung nach unseren Führungsqualitäten: Kann ich Dir vertrauen? Bin ich bei Dir sicher? Kennst Du das Ziel? Kennst Du den Weg, für Dich und auch mich? Sie lesen an der Körpersprache unseren emotionalen und gedanklichen Zustand ab. Sie schließen sich einem Menschen nur an, wenn sie diesen als Führungskraft anerkennen. Denn ihr Leben hängt davon ab. Wenn wir uns nicht als Führungskraft erweisen, treffen sie ihre Entscheidung, aber ohne uns zu bewerten. Das Feedback von Pferden ist ehrlich und entspringt im Hier und Jetzt und das immer wieder aufs Neue.

Mit Pferden können Führungssituationen quasi auf Null gestellt werden, d.h. die Erlebnisse mit ihren Wirkungen aus einer Begegnung können in eine neue Begegnung einfließen, ohne Vorurteilung. Die Arbeit mit Pferden erlaubt es Raum für Erfahrungen zu schaffen, ohne, dass jemand etwas falsch macht. So können Führung erlebt und Potenziale entfaltet werden.

Ein vorurteilloses Feedback bekommen wir in der Regel von unseren Mitmenschen nicht, und schon gar nicht als Führungskraft von den Mitarbeitern.

In einem Training mit Pferden fungieren diese als Medium, um an die Themen der Teilnehmer zu gelangen. Mit Pferden zu arbeiten ist eine von vielen Coaching-Methoden, die mir als Coach die Möglichkeit eröffnet einen Transfer des Erlebten in den beruflichen oder auch privaten Alltag zu ermöglichen. Als Diplom-Ökonomin habe ich jahrelange Erfahrung im Konzern und auch Familienunternehmen gesammelt. So kann ich mich gut in Unternehmerische Strukturen hindenken. Als vierfache Mutter kenne ich Mehrfachbelastungen und fühle mich gut in Themen ein, die Mütter und berufstätige Frauen betreffen. Mit Pferden aufgewachsen und als lizensierte Trainerin kann ich Pferde lesen und auch in Coaching- und Trainingsprozessen für ihr Wohl sorgen.

Verschiedene Formate bieten eine unterschiedliche Herangehensweise. In offenen Gruppen haben die Teilnehmer den Vorteil das wertvolle Feedback und damit eine Fremdwirkung anderer unbekannter Teilnehmer zu erhalten. Teams erleben sich in neuen Situationen, die eventuell neue Rolleninhalte erfordern und Fähigkeiten erkennen lassen, die vielleicht noch nicht genutzt wurden. Einzelarbeit bietet die Möglichkeit, sich nur auf sich zu konzentrieren, vielleicht auch den Blick auf zukünftige Aufgaben und Rollen zu lenken. Alle Formate können eine wertvolle Ergänzung zu auch schon bestehenden Personalentwicklungsmaßnahmen sein.

Ziele der Arbeit mit Pferden ist es die Wahrnehmung zu fördern, d.h. was nehme ich von mir, aber auch von anderen wahr? Wenn ich eine Bewusstheit darüber erlange, kann ich meine Lernthemen erkennen. Mit Unterstützung des Coaching Prozesses kann ich mir Verhaltensoptionen eröffnen und neues Verhalten mit dem direkten Feedback der Pferde erproben. Erlebte Erfolge prägen sich nachhaltig ein und lassen sich nach und nach in den Alltag integrieren.

Als Coach begleite ich Menschen in beruflichen oder persönlichen Reflexions- und Veränderungsprozessen. Dabei gehe ich davon aus, dass jeder Mensch das notwendige Potenzial zur Lösung seiner Anliegen in sich trägt. Im Rahmen eines Coaching Prozesses unterstütze ich die Klienten dabei ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche wahrzunehmen und anzuerkennen, ihre Fähigkeiten und Stärken weiter zu entwickeln und so Potentiale zu erkennen, die der Persönlichkeitsentwicklung dienlich sind und zu einer Erweiterung des beruflichen Verhaltensrepertoires führen.