Skip to main content

Michael Lier Coaching / Training & Events


Michael Lier

  • Koboldweg 3
  • 70567 Stuttgart
  • Telefon: +49 177 7932261

Internet:
http://www.cinevita.de

E-Mail:
michael@lier.biz


Soziale Netzwerke


Tätigkeitsfelder: , , , , , , , ,

ARBEITSSCHWERPUNKTE

Michael Lier +49 177 7932261

Dipl.Kaufmann, selbständig

1. Kommunikationstraining im technischen Arbeitsumfeld
– firmeninterne Kommunikation
– Begleitung von Veränderungsprozessen
– Eventgestaltung
– Kombination Event / Film

2. Filmproduktion
– Imagefilme, Werbefilme
– Schulungsfilme, Event-Einspieler
– Messefilme, Kinowerbung
– Unterhaltsame Wissensvermittlung per Film

– Produktion von Zeichentrickfilmen für Industrie / Handel / Dienstleister

_______________________________________________________

ZIELGRUPPEN

1. Branchen

Investitionsgüter-Hersteller
– Bau
– Chemie
– Elektronik
– Industrieverpackungen
– Maschinen- und Anlagenbau
– Sondermaschinenbau

Technische Dienstleistungen
– Bahn
– Bäderbetriebe
– Forschungseinrichtungen
– Fortbildungsinstitute
– Stadtentwässerung
– Technische Hochschulen
– Wohlfahrtsverbände

– IT-Dienstleister

Verwaltung
– Ministerien
– Städtische Ämter und Eigenbetriebe
– Verbände

Handel
– Bürokommunikation
– Lebensmitteleinzelhandel

2. Zielgruppen im Betrieb
– Ingenieure mit Führungsverantwortung
– Gewerbliche Mitarbeiter in Führungsposition
– Meister, Vorarbeiter
– Geschäftsführung mit techn. Background
– Servicetechniker
– Abteilungsleiter
– Amtsleiter
– Auszubildende
– Vertriebsmitarbeiter aller Hierarchiestufen
– Service-Kräfte
_______________________________________________________

THEMEN / SPEZIALISIERUNG

Kommunikation nach innen:

– Lebhafte Wissensvermittlung / Train the Trainer 
– Generation Y, Konflikte der Generationen im Betrieb 
– Methodentraining für Ausbilder 
– Events für Ausbilder und Auszubildende 
– Informationsveranstaltungen einmal anders…. 
– Die Führungskraft als Coach 
– Meeting-Coaching 
– Führungsthemen für gewerbliche Fachkräfte 
– Präsentation von technischen Themen 
– Personalgespräche im techn. Arbeitsumfeld

Kommunikation nach außen:

– Schnittstelle Technik / Vertrieb 
– Schnittstelle Marketing / Vertrieb 
– Händlertagungen, Kunden-Soundingboard

 

Einsatz von Filmeigenproduktionen:

– in Fortbildungsveranstaltungen / Trainings / Coachings
– für PR- und Werbezwecke der Kunden
– innerhalb der Projektarbeit / bei Events
– bei internen und externen Informationsveranstaltungen
– mit aktiver Einbindung von Projekt- und  Fortbildungsteilnehmern
____________________________________________________________

AUSBILDUNG

Wirtschaftsgymnasium
Studium der Betriebswirtschaftslehre in Mannheim und Toulon / Frankreich
Gaststudium Filmproduktion an der Filmhochschule Ludwigsburg
____________________________________________________________

BERUFSERFAHRUNG

Trainer und Business-Coach (seit 1991)

ICA-zertifiziert als Trainer und als Systemischer Business-Coach bei der

International Coaching Association

 

Filmproduzent (seit 2001)

Dokumentarfilm, Imagefilm, Werbefilm, Trickfilm

http://www.cinevita.de

 

Projektleiter Soziale Dienste (1999 – 2001)auf der EXPO Weltausstellung in Hannover

Planung, Organisation und Durchführung von:

Dienstleistungen für behinderte Besucher auf dem Gelände der EXPO in Hannover

EXPO-Kinderbetreuung mit insg. 23.000 Kindern, Koordination von 460 ehrenamtlichen Mitarbeitern

Servicetraining für EXPO-Hosts und Hostessen

 

PROJEKTLEITER für das Internationale Rote Kreuz (1995 – 1997)

Einsätze zur Evaluation von Förderprojekten. Ausbildungsleitung bei Fortbildungen für Mitarbeiter der Jugendarbeit. Einsätze in Russland, Serbien, Montenegro

Leitung von Jugendfreitzeiten des DRK in Portugal, Frankreich, Spanien

 

VERKAUFSTRAINER / TRAININGSLEITER FACHHANDEL (1991 – 1994)

Konica Business Machines, Hamburg

Verkaufstraining für Außendienstler, BWL-Schulungen, Vertriebsstrategie für Inhaber von Fachhandelsbetrieben, Messetraining, Präsentationstraining, Eventgestaltung

 

BRAND ASSISTANT (1989 – 1990)

Procter [&] Gamble, Frankfurt

Produktmanagement, Marketing

____________________________________________________________

 

Engagement im Roten Kreuz bis 2001

  • 25 Jahre ehrenamtl. Jugendarbeit im Deutschen Jugendrotkreuz. 
  • Leitung der Jugendarbeit in Baden-Württemberg. 
  • Ausbilder in Spielpädagogik / Theaterpädagogik / Kreative Lehrmethoden. 
  • Ausbildung zum Koordinator in internationalen Krisengebieten. 
  • Internationale Einsätze für DRK-Projekte in Osteuropa. 
  • Verantwortlicher Projektleiter Weltausstellung EXPO2000: Soziale Dienste. 

____________________________________________________________

 

REFERENZEN

Auswahl Kundenliste:

AppliChem (Chemie), Darmstadt

Bayer AG, Leverkusen

Bethmann-Bank, Zürich und Frankfurt

BIHR S.A. (Verpackungsindustrie), Frankreich

Bombardier, Zürich

Bosch (Sondermaschinenbau), Stuttgart

Bund der Selbständigen (BDS), Heidelberg

Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände, Berlin

Combisafe – Sicherheit auf Baustellen, Schweden

Crehler Enterprise E-Commerce, Polen

Deutsche Bahn AG, Berlin

Deutsche Leasing, Bad Homburg

Deutsches Rotes Kreuz, Berlin u.a.

DWA Abwasserverband, Stuttgart

ECOWATER Wassersysteme, USA

EDEKA Zentrale Hamburg / EDEKA Hannover-Minden

Emrich Consulting, Stuttgart

EXPO 2000 Weltausstellung, Hannover

Federal Mogul Deutschland

Fraunhofer Institut, St. Augustin

GEA Farm Technologies, Oelde

GfO Gesellschaft für Organisation

Gravertech, USA

HSO Microsoft Business Partner, Böblingen

IHK Frankfurt / Main

Jugendamt, Stuttgart

KonicaMinolta, Hannover (Kopiersysteme)

Kraus & Partner Unternehmensberatung, Bruchsal

Kuraray Europe, Hattersheim

Kur- und Bäderbetriebe Stuttgart

Linde Material Handling, Aschaffenburg

Messe Hannover GmbH

Näher Baustoffe, Heidelberg

Phönix Contact (Elektronik), Paderborn

S+P Samson, Kissing

SAP, Walldorf

Schindler Aufzüge, Hannover

SES Stadtentwässerung Stuttgart

Sozialministerium Niedersachsen

Stadtverwaltung Stuttgart und Eigenbetriebe

Techn. Uni München

Timmermann und Partner Unternehmensberatung, München

Üstra Verkehrsbetriebe, Hannover

Underberg, Rheinsberg
__________________________________________________________

SPRACHEN

Deutsch (Muttersprache)
Englisch (gut)
Französisch (gut)
Spanisch (Grundkenntnisse)
__________________________________________________________