Skip to main content

Zukunftsfähigkeit / Organisationsentwicklung

Adaptability – der Faktor Mensch in Veränderungsprozessen

Welche Rolle spielt der „Faktor Mensch“ und seine individuelle Veränderungskompetenz bei Veränderungsprozessen? In dem Beitrag von Markus Gaugler, www.dnla.de, wird erläutert, aus welchen Bausteinen sich die Veränderungskompetenz zusammensetzt und wie sie in Unternehmen entwickelt bzw. erhalten werden können. Weiterlesen …

Was Unternehmen widerstandsfähig macht

In diesen turbulenten Zeiten kommen Unternehmen nicht umhin, sich mit der Frage zu beschäftigen: Was macht Unternehmen widerstandsfähig? Woran liegt es, dass Restaurant A während der Pandemie mehr Umsatz macht als vorher und Restaurant B kurz vor der Pleite steht? Woran liegt es, dass Unternehmen A es geschafft hat, diese Krise für sich zu nutzen […]

Die wahren Chancen der Digitalisierung liegen jenseits der Vermessung der Mitarbeitenden

Prozesse automatisieren, Arbeit effizienter gestalten, Leistungen der Mitarbeitenden präzise vermessen und optimieren, damit immer mehr Gewinne erwirtschaftet werden können – das verspricht die Digitalisierung. Das kann alles funktionieren. Muss es aber nicht. Wie schaffen es Führungskräfte, dieser Verantwortung gerecht zu werden? Damit befasst sich der Artikel von Dr. Gundolf Wende. Weiterlesen …

Wie Persönlichkeit die VUKA-Welt meistern hilft

Anpassungsfähig durch turbulente Zeiten Antje Heimsoeth beschreibt in Ihrem Beitrag zum GABAL Jahresthema „Adaptability“, wie wir mit einer starken Persönlichkeit den Herausforderungen einer Pandemie oder der VUKA-Welt leichter begegnen können. Denn wenn wir wissen, wer wir wirklich sind bzw. wo wir stehen und wie wir reagieren, erleichtert uns das nicht nur den Umgang mit anderen, […]

Der Vier-Tage-Woche-Betrug

Eine neue Studie aus Island zeigt, eine Vier-Tage-Woche ist besser für Menschen und die Wirtschaft. Für den Transformations-Katalysator Gebhard Borck ist das ein Selbstbetrug. Er hinterfragt kritisch das in der Presse gehypte Heilsversprechen einer Vier-Tage-Woche und zeigt Alternativen für eine bessere Mitarbeiterzufriedenheit auf. 20210929_Borck_4-Tage-Woche-Betrug

Generationenmanagement im New Normal

Mit ihrem Beitrag, veröffentlicht in dem GABAL-impulse Sammelband „Digitale Arbeitswelten“ suchen die Autorinnen Andrea Gockel und Meike Wehrmann Antworten darauf, wie Krisen, am Beispiel Corona, auf die einzelnen Generationen wirken. Welchen Einfluß und Chancen es dazu in Unternehmen gibt und wie sich im Zuge der Veränderungen der beruflichen und gesellschaftlichen Situationen daraus konkrete Ableitungen auf […]

Woran Führung scheitert

Unsere Arbeitswelten haben sich massiv verändert. In Zeiten von Digitalisierung, VUCA, New Work … brauchen Mitarbeitende Orientierung. Auch Führungskräfte sind oft verunsichert, wie sie mit den neuen Herausforderungen umzugehen haben. Dazu müssen Strukturen entwickelt werden, die einfach, klar und konsequent umsetzbar sind. Torsten Werner, Autor der Buches: „Führung mit Pfiff“ und GABAL Mitglied geht in […]

Der Weg vom Trainierenden zum Facilitator – nicht nur hilfreich, sondern notwendig

Nur zu trainieren oder zu beraten, reicht heute nicht mehr aus, um nachhaltige Veränderungen anzustoßen. Aktuell verändern sich die Werte der Menschen, ebenso die Unternehmenskultur, die Gesellschaft und damit der Markt. Das erfordert ein Umdenken, eine neue Form des Arbeitens, Lernens und Führens – und damit auch eine neue Form des Trainierens oder Beratens, so […]

Mindfulness. Herzlich willkommen im Hier und Jetzt!

Egal in welchem beruflichen oder privaten Umfeld wir uns befinden – oft holt uns der Stress ein und wir fühlen uns überfordert. Die Welt dreht sich schneller und schneller, wir rennen, versuchen mit dem digitalen Wandel mitzuhalten und hinken gefühlt doch immer einen Schritt hinterher. Die Digitalisierung, die seit der Pandemie noch rasanter vorangetrieben wird, […]

Erfolgsfaktor Sozialkompetenz – Mitarbeiterpotenziale systematisch identifizieren und entwickeln

Die Umsetzung der neuen organisationalen Ansätze (agile Arbeitsformen, selbstorganisierende Teams, neue Geschäftsmodelle, New Work) und der Herausforderungen aus Digitalisierung, Globalisierung, VUCA-Welt, Homeoffice in der Pandemie u.v.m., verdeutlichen, wie sehr die Entwicklung sozialer Kompetenzen erforderlich sind. Wie man diese systematisch indentifiziert und entwicklelt schildert Wolfgang Neumann in seinem Beitrag, basierend auf dem Buch: Bernd Ahrendt / […]