Skip to main content

Coaching / Training / Beratung

Malen und Zeichnen im Coaching

Bilder liegen im Trend, das Anwendungsspektrum ist breit gefächert: Allgegenwärtig sind Bilder als Ware oder Warenvermittler, wie z.B. in Medien und Werbung. Aus der medizinischen Diagnostik sind die Resultate bildgebender Verfahren nicht mehr wegzudenken. Menschen begeben sich scharenweise in Museen, um dort zur Bildung, Erbauung oder Inspiration historische und gegenwärtige Kunst in kleinen und großen […]

Der Sinn des Lebens als Thema in Coaching und Beratung

Coaching befasst sich klassischerweise mit Erfolg. Es erfasst Ist- und Soll-Zustände und klärt mit geeigneten Diagnoseinstrumenten, wie ein Ziel erreicht werden kann. Das sinnorientierte Coaching hingegen lässt Raum für ein Nachspüren und Nachdenklichkeit und ermöglicht Menschen mit ihrem Sein, Wesen und Werten in Kontakt zu treten. Dr. Björn Migge, Autor des Buchs „Sinnorientiertes Coaching“ erläutert, […]

Auf die Plätze, fertig, … Coach?

Wie angehende Coaches sich am Markt etablieren können Interwiew des Beltz Verlages mit Christiane Richter und Peter Reitz (Mai 2016) Immer mehr Menschen machen sich als Coach selbstständig. »Ist der Markt denn nicht längst gesättigt?«, fragten wir Christiane Richter und Peter Reitz, Autoren des gerade erschienen Buchs »Jetzt werde ich Coach. Praxiswissen für Einsteiger«. Die […]

Zukunft der Weiterbildung

Zukunftstalk der wirtschaft + weiterbildung rund um die Themen neue Lerninhalte und neue Trainingsformate. Die Diskussionrunde traf sich im Januar 2016 in Frankfurt/Main. Ein Beitrag von Martin Pichler, Chefredakteur „wirtschaft + weiterbildung“. Weiterlesen …ww0316_38-43_Zukunftstalk

Die strukturierte Hypnose

Es gibt eine Vielfalt von Hypnosetechniken und Hypnoseanwendungen. Dazu kann man sagen: Trotz unterschiedlichster Techniken – Hypnose wirkt. Die von Rosemarie Dypka entwickelte „strukturierte Hypnose“ wird in der Hypnose-Akademie Hamburg unterrichtet. Es ist eine klientenzentrierte Kombination aus traditioneller und moderner Hypnose. Durch die klare Struktur ist sie durchschaubar und verstehbar und lässt die Klienten an […]

Gute, nützliche und exzellente Seminare

und unser Bedürfnis nach Abkürzungen Seminare kenne ich aus zwei Perspektiven: als Teilnehmerin und Trainerin. In beiden Rollen habe ich bewertet. Was ist gut, was kommt an, was ist nützlich und damit nachhaltig? Nachhaltigkeit – ein beinahe schon inflationär benutzter Begriff, der auch im großen Markt der Weiterbildungsbranche Einzug erhält. Daher stellt sich die Frage: […]

Was ist eigentlich Schema-Coaching?

Björn Migge stellt einen neuen Coaching-Ansatz vor: Das Schema-Coaching überträgt Grundüberlegungen und Verfahrensweisen der Schematherapie auf die Coachingpraxis. In seinem neuen Buch führt der Autor erstmals systematisch in die Grundlagen, Methoden und Fallbeispiele ein und erläutert, was das Coaching von der Psychotherapie lernen kann. Weiterlesen … Schema-Coaching-Interview

Wie im Seminar auftreten?

Wenn die Trainer- Persönlichkeit sehr stark ist… Sie haben das auch schon als Trainer oder als Teilnehmer erlebt? Knisternde Spannung, wenn im Wolfsrudel der Zweite den Ersten angeht: Es geht um Herrschaft, Hackordnung, Rollenverteilung. Woran macht sich das fest? Natürlich an den Persönlichkeits-Anteilen aller Beteiligten in der Gruppe: Tun und Lassen – beides wirkt sich aus im Gruppen-Prozess, Betrachten […]

Trainingsspitzen

(Re-)Mix it – statt Mashup! – Replik auf „Trainingaktuell! Beiträge der Kollegen Kuntz & Gingter & Frosch von Hanspeter Reiter (2015) Zum generellen Erinnern, es geht ums komprimierte Beschreiben des Leistungs-Spektrums von Weiterbildnern als „TBC“ = man sei Trainer/Berater/Coach – für mich sind das „Rollen“, das sei schon mal vorausgeschickt. Weiterlesen … Reiter_TA Mix it […]