Skip to main content

Zittern Sie sich frei!

AutorUlrike Balke-Holzberger
VerlagKlett-Cotta
ISBN978-3-608-96262-8

„Mit Faszien-Stress-Release Verspannungen, Ängste und Schmerzen auflösen“ gibt als Untertitel gleich das Programm wieder …

Faszinierend: Faszien!
Die besonderen Körper-Fasern nutzen, mit Stress leichter zurecht zu kommen – eine der zentralen Botschaften dieses 140-Seiten-Arbeitsbuchs. Ja, denn es gilt, umzusetzen, was angeboten, vorgeschlagen und empfohlen wird: „Mit Hilfe dieses Buches können Sie eine neue und hochwirksame Entspannungsmethode erlernen, sofort durchführen und die Intensität selbst bestimmen. Es enthält einfache Körperübungen, die auf sanfte Weise ein unwillkürliches Muskel- und Faszienzittern hervorrufen. Die entspannende Wirkung erfolgt augenblicklich, Stress, Verspannungen, Ängste und Schmerzen lösen sich auf.“ Das bildet den Rahmen, von FSR einleitend bis hin zu „Das Netz ins uns – Faszien und FSR“ als vorletztes (6.) Kapitel (S. 97ff.). Und das scheint erfreulich einfach: „Sie erfahren, was Faszien-Stress-Release ist, wie es wirkt und warum es so effizient ist, wenn reden, analysieren und reflektieren nicht mehr hilft.“ Für den Kopf erläutert die Autorin zunächst, was der Körper da so treibt – und führt ein mit „Auch Zittern will trainiert sein“. Ein Kapitel „Fragen und Antworten“ hilft ausleitend S. 123ff., sich heranzutasten. Um Stress geht es, um Verspannungen & Co.

Übungen konkret
… gibt es dann im 7-er-Pack (S. 51ff., im Stehen und Liegen): „Die Autorin zeigt Körperübungen, die wirken, ohne zu reden und zu denken – fast wie von selbst. Man muss das Zittern nur aktivieren, nicht lernen, man kann dabei nichts falsch machen, sondern nur richtig. Genaue Praxisanleitung, mit vielen didaktischen Zeichnungen. Der Schritt-für-Schritt-Soforteinstieg.“ So funktioniert´s: Was ist FSR? FSR – das sind leichte Körperübungen, die auf sanfte Art Stress, Ängste, Spannungen und Körperschmerzen auflösen. FSR– initiiert und fördert die Selbstregulationsfähigkeit des Körpers im Umgang mit Stress, Ängsten, Spannungen und Schmerzen. FSR – eine einfache und wirksame Entspannungsmethode – eine effektive Hilfe zur Selbsthilfe. Die FSR Übungen sind einfache und gezielte Dehnungen und rufen auf sanfte Weise das unwillkürliche Muskelzittern hervor – das neurogene Zittern. Die Übungen können im Stehen und im Liegen durchgeführt werden. Die entspannende Wirkung erfolgt unmittelbar.“ Ein Versprechen, das jedeR für sich selbst einlösen muss – durchs Anwenden! Vielleicht gar auch in Seminare einzubauen, jenseits von Kinesiologie… HPR www.dialogprofi.de www.gabal.de

Hanspeter Reiter