Skip to main content

Vier durch vier

AutorArne Dahl
VerlagPiper TB
ISBN978-3-492-05928-2

„Ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit – der ins Herz des Ermittlerduos Berger & Blom führt“, denn die beiden sind direkt betroffen …

Duo, Tandem und Duett
… lässt sich bei den beiden alles feststellen, finden sie doch rasch wieder Gleichklang – und lassen sich gemeinsam reinziehen ins Geschehen: „Sam Berger wagt, wovor jeder andere Ermittler zurückschreckt: Er jagt die Russenmafia.“ Wobei ihm das erst nach und nach klar wird… Seine Therapeutin hilft ihm, wieder in die Spur zu kommen – empfohlen von seiner früheren Kollegin, der er immer noch sehr vertraut. Ein hohes Honorar lockt zusätzlich – wie hoch, wird erst spät klar werden… „74 Stunden bleiben ihm, bis der ehemaligen Zwangsprostituierten Nadja der Kopf abgeschlagen werden soll.“ Was offenbar nicht der ersten wäre, wie parallel auftauchende Leichenteile zeigen. Berger stürzt sich ins Ermitteln… „Da taucht Bergers Kollegin Molly Blom wieder auf, die in der Zwischenzeit ihre gemeinsame Tochter zur Welt gebracht hat. Fieberhaft graben sich die beiden immer tiefer in den Fall hinein. Bis sie eine ungeheuerliche Entdeckung machen. Denn Molly Blom weiß mehr, als ihr lieb ist …“, sie steckt mittendrin. Wohin wird das führen? Die drei geraten ins Visier eben der Mafia, Baby eben inklusive – doch wer steckt wirklich dahinter… „Der neue Krimi von Bestsellerautor Arne Dahl: psychologisch raffiniert, rasant und fintenreich wie nie!“ Mit feinen Bezügen zu skandinavischer Historie, Mythologie und Etymologie. Weniger zur Numerologie, obwohl der Titel das könnte vermuten lassen, ganz in der Tradition der Serie. Mit einem heftigen Cliffhanger abschließend, der den Leser baff zurück lässt: Wünschend, die Fortsetzung möge rasch erscheinen! HPR www.dialogprofi.de www.gabal.de

Hanspeter Reiter