Skip to main content

Standardsprache und Variation

AutorChrista Dürscheid/Jan Georg Schneider
VerlagNarr Starter
ISBN978-3-8233-8268-3

„7 wichtige Punkte für einen erfolgreichen Start ins Thema“ liefern die narr starter – dieser auf knapp 90 Seiten. Ähnlich komprimiert wie etwa die GABAL-30-Minuten-Bücher. Handliches Format, ab in die Jackentasche!

Knappe Einblicke…
… aus sprachwissenschaftlicher Perspektive findet Leser, ob nun linguistisch „vorgebildet“ oder Newcomer: „Im Band wird einleitend der Begriff Standardsprache erläutert und als Gebrauchsstandard konzeptualisiert. Die anschließenden Kapitel stellen die Entwicklung der deutschen Standardsprache dar und behandeln Standardsprachideologien. Danach wird ein Überblick über die Unterschiede zwischen dem geschriebenen und gesprochenen Gebrauchsstandard gegeben und das Verhältnis zwischen Norm und Variation illustriert. Anschließend liegt der Schwerpunkt auf einer Diskussion der Faktoren, die zu sprachlicher Variation führen können. Das Abschlusskapitel widmet sich der diatopischen Variation im Standarddeutschen (z.B. Österreich, Deutschland, Schweiz). Die versprochenen sieben Impulse sind diese: 1. Was ist Standardsprache? 2. Zur historischen Entwicklung der deutschen S. 3. Standardsprach-Ideologien. 4. Geschriebenes und gesprochenes Standard-Deutsch. 5.Normen. 6. Variation, Varianten, Varietäten. 7. Diatopische Variation. Natürlich arbeiten die beiden Autoren mit Fachbegriffen, deren Bedeutung und Anwendung sich rasch aus dem Kontext erschließen. Leser versteht, was daraus für die Kommunikation relevant ist und wie man sprachliche Risiken vermeidet, gar Chancen daraus entwickelt. HPR www.dialogprofi.de www.gabal.de

Hanspeter Reiter