Skip to main content

Eventdesign Jahrbuch 2016/2017

AutorSabine Marinescu/Janina Poesch (Hg.)
VerlagAV Edition
ISBN978-3-89986-242-3

Zweisprachig kommt es daher, dieses Jahrbuch, als Rückblick und damit zugleich als Ausblick, weil Trends abgebildet werden, in prachtvollem Großformat und Softcover. Dieser generelle Trend ist mit „Live-Kommunikation“ und „Inszenierung im Raum“ treffend pointiert und in sieben Kategorien in Bild und Text präsentiert, die jeweils mit einem Experten-Interview eingeleitet werden: Consumers – Employees – Experts – Friends – Partners – Press – Public. Weg also von klassischen Branchen, hin zum „redaktionellen Umfeld“ des jeweiligen Ereignisses. Was bedeutet, dass z.B. Auto-Hersteller durchaus in diversen Kategorien auftauchen. Denn es sind „die besten und spannendsten Events des letztens Jahres gewohnt bildgewaltig und informativ präsentiert. Neu sind allerdings die Autoren: Mit dem Jahrbuch 2016/2017 sind die beiden Macherinnen von PLOT – Inszenierungen im Raum und Autorinnen des Messedesign Jahrbuchs … auf der Suche nach kleinen und großen, privaten und öffentlichen, kulturellen und unternehmensbasierten, außergewöhnlichen und faszinierenden Events, die sich alle durch eins auszeichnen: die Idee und deren Umsetzung! Interviews und theoretische Texte ergänzen die Projekte – Information und Inspiration gehen also Hand in Hand und gewähren einen Einblick in die Branche.“ Eingerahmt sind die 48 mehrseitig dargestellten und kommentierten Beispiele durch vertiefende Interviews zu „Ideentausch“ und „Grundidee“, eingeleitet zudem von den Herausgeberinnen/Autorinnen mit „Leitidee“. Womit auch fokussiert ist, wie entscheidend wichtig es offenbar für ein erfolgreiches Inszenieren von Live-Kommunikation ist, die treffende Idee fürs Event zu haben. – Ob Sie selbst für Events verantwortlich zeichnen oder welche beauftragen, hier schöpfen Sie aus dem Vollen, vor allem bei den vier Beispielen im Kapitel „Employees“, wo es um Events der internen Kommunikation geht, natürlich auch mit Außenwirkung: Ein bunter Strauß ist präsentiert, mit den relevanten Eckdaten – und dazu gibt es jeweils die „Story“, womit ein Event erst zum Leben erweckt wird. Episoden sind es, die unser Leben bestimmen. Das persönliche Erleben wird (wieder) immer wichtiger, in Zeiten des Digitalisierens: Denn wir Menschen brauchen das Analoge, das Konkrete, das Fassbare. Lassen Sie sich hinein ziehen – wer weiß, wie bald Sie als Weiterbildner sich anregend informieren möchten … HPR

Hanspeter Reiter