Skip to main content

Bildungscontrolling

AutorHölbling/Stößel/Bohlander
Verlagsonstige
Seiten57 Seiten
ISBN978-3-7639-3632-8
Preis17,90

Hier wird ein handliches Arbeitsheft im A4-Format vorgelegt, das gleich mehrere Institutionen ihren Mitgliedern und Nutzern verfügbar machen, siehe f-bb (Forschungsinstitut Betriebliche Bildung) oder zbw (Zentrum für betriebliches Weiterbildungsmanagement). Als Ziel wird definiert, dreierlei mithilfe der zitierten, erläuterten und umsetzbar präsentierten Instrumente zu erreichen: 1. Eine Erfolgsbewertung (ex post: „Kontrollfunktion“), 2. Die Steuerung (ex ante), 3. Akzeptanz = „internes Marketing“. Grundlage dafür ist das 5-Stufen-System, basierend auf Kirkpatrick´s 4 Stufen (Zufriedenheit – Lernerfolg – Transfer – Unternehmenserfolg) mit Phillips´ Erweiterung um den Return-on-Investment. Voraussetzung dafür ist es, eine entsprechende Datenbasis zu schaffen. Ziel ist es, der „Vergessenskurve“ ein Schnippchen zu schlagen und so Transfer zu schaffen. Das soll entsprechend fürs Bildungscontrolling selbst gelten, deshalb ist der Abschnitt „Umsetzung“ so besonders entscheidend: „Projektplan erstellen und Ergebnisse kommunizieren“ (S. 46ff.) und zusammen fassendes „Fazit“ (S. 51ff.) unterstützen das ebenso wie „weiter führende Infos“ und Literaturverweise. Praxisbeispiele fördern das Verständnis und erleichtern das direkte Umsetzen in den Alltag. Sollte jeder zur Hand haben, der sich mit BC befasst – oder heute mit Performance Improvement oder Bildungs-Effektivierung…

Hanspeter Reiter