Skip to main content

MyQ in Düsseldorf, 17./18. März 2017

Als erste Weiterbildungsmesse ausgelobt, hat die MyQ ihr Versprechen fürs Erste eingelöst: Statt „nur“ Personaler anzusprechen, häufig für rechtliche und finanzielle Fragen verantwortlich, hat diese Messe offenbar primär Führungskräfte und an eigener Weiterbildung interessierte Personen aus Unternehmen erreicht. Um die 45 Aussteller verteilten sich über eine Etage, im Rundgang zu erschließen, geschickt konzipiert: Anbieter von Aus- und Weiterbildung vor allem, während auf den Personaler-Messen meist EDV-Anbieter und Recruitment-Portale dominieren. Die parallel statt findenden Vorträge waren unterschiedlich gut besucht – ich war mit meinen 40 Teilnehmenden sehr zufrieden, von denen fast die Hälfte weiteres Material wünschten (16). Ein Publikum, das auch für GABAL e.V. interessant erscheint, siehe unser Ziel: Wirklich Weiterbildner jeglicher Couleur zu vereinen – also Mitarbeitende und Führungskräfte aus KMU, neben dem „Kern“ Trainer-Coaches-Berater. Deshalb planen wir, das Folge-Event in München zu testen (24./25. November, im MTC World of Fashion, offenbar ähnlich der Düsseldorfer Location).

Hier noch die offizielle Auswertung der MyQ in Düsseldorf:

Erste Zahlen von der 1. myQ:
• Gesamt-Teilnehmerzahl: 924
• Bewertung der Messe nach Schulnoten: 2,1
• Bewertung des Vortragsprogramms nach Schulnoten: 2,2
• 43% der Teilnehmer waren älter als 35 Jahre

Struktur der Besucher und Interesse:
• 10% waren Personaler
• 36% waren Entscheider (Führungskräfte & Selbstständige)
• 77% der Besucher informierten sich für sich selbst
• 23% der Besucher informierten sich für Ihre Mitarbeiter.
Details immer uptodate: https://www.myq-messe.de/.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teilen Sie sie mit uns!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*