Skip to main content

CS Seminare, Organisationsberatung & Business Coaching


Christoph Schlachte

  • Maulbühl 6
  • 90559 Burgthann
  • Telefon: 09188 30 66 21

Internet:
http://www.cs-seminare.com

E-Mail:
cschlachte@cs-seminare.com


Soziale Netzwerke




Tätigkeitsfelder: , , , , , , ,

Christoph Schlachte – Chancen-Entwickler für den Mittelstand, Jg. 1962; Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH); verheiratet und zwei Kinder; über 16 Jahre Management- und Führungserfahrung in der operativen Wirtschaft; Erfahrungen in Reorganisationen und Fusionen sowie der Stolpersteine; seit mehr als 15 Jahre tätig in der Organisationsberatung, Management-Beratung, Moderation, Schnittstellenanalyse und Business Coaching in einem professionellen Beraternetzwerk für Mittelstand, KMU und Familienunternehmen. Autor für Fachbücher und Magazine.

Arbeitsgebiete: 

  • Vom Management-Team zum sichtbaren Führungsteam & Umgang mit Zielkonflikten und Paradoxien in Organisationen
  • Unternehmens-Mission, -Vision und -Werte über neue Strukturen und Prozesse –> Gute Antworten entwickeln: Warum gibt es Ihre Organisation? Welchen Nutzen stiften Sie? Wie wollen Sie das auf dem Weg bringen? Welche Experimente wären dazu sinnvoll? Wie generieren Sie Reserven für Innovation und Notlagen (ohne Reserven wird es nichts mit Innovation und passender Veränderung)?
  • Moderation von Strategie- und Schnittstellen Workshops (inkl. Feedback zur Zusammenarbeit; Umsetzungsbegleitung)
  • Digitale „Feedback-Systeme“ zu Werte-Kultur und Performance-Management. Unbürokratisch. Einfach. Wirksam.

Blog zu Organisationsentwicklung & Leadership: http://schlachte.wordpress.com/

Dabei leitet mich die Maxime von Rupert Lay: „Handele so, daß du das personale (soziale, emotionale, musische, sittliche, religiöse) Leben in dir und anderen eher mehrst und entfaltest denn minderst und verkürzt.“ 

Aktuell soll es „Lean Management“, „Unternehmens-Demokratie“, „agile Organisation“, oder „Holacracy“ sein. Aus meiner Sicht gibt es nicht die perfekte Lösung. Es gibt keine Patentrezepte. Jede Organisation hat andere Vorraussetzungen und Stärken sowie Marktbedingungen.

Mein Lösungsansatz: Viele Fragen stellen. Beobachten. Hypothesen entwickeln. Erprobungen auf den Weg bringen. Reflexion. Fragen sind z.B.:. „Was möchten Sie in der Welt erreichen? Was sind wesentliche Faktoren für Sie damit Sie gut im Geschäft bleiben? Was macht es aktuell schwer? Wie kann es trotzdem gelingen? Wie gut (effizient & effektiv) arbeiten die Abteilungen / Schnittstellen zusammen? Wie wird mit den unvermeidlichen Zielkonflikten umgegangen? Was muss ich als MA bei Ihnen tun, um ein „Held“ zu sein? Was um, nicht mehr voran zu kommen?“

Es gibt vermutlich keine „Lösung“, die sofort für Sie passt, ohne Probleme funktioniert und keine Nebenwirkungen hat. Sie sollten ausprobieren, was wirklich zu Ihnen passen kann und eine gute Wirkung für Ihr Geschäft und Mission hat. Experimente und Erprobungen sind aus meiner Erfahrung ein guter Weg, um Neues auf den Weg zu bringen.