Skip to main content

GABAL Kompetenzteams

Wir bündeln die Kompetenzen unserer Mitglieder

Als starkes Netzwerk in der Weiterbildung nutzt unser Verband die Kompetenzen seiner Mitglieder, um sich auch intern weiterzuentwickeln.

Kompetenzteams bündeln das Expertenwissen von Mitgliedern zu bestimmten Fachthemen und weisen sich durch praktische Erfahrung und Kenntnisse aus.

Die Kompetenzteams können inhaltliche Positionen für den Verband erarbeiten, den internen und externen Erfahrungsaustausch fördern und Themenfelder aufgreifen und darüber informieren. Sie sollen den Vorstand beraten, den Verein in bestimmten Fachgremien vertreten und Veranstaltungen unterstützen, vorbereiten oder auch durchführen.

Deshalb sind Kompetenzteams und Arbeitskreise wichtig, um den Nutzen der Mitgliedschaft zu erhöhen, den Erfahrungsaustausch zu fördern und die besondere Atmosphäre von GABAL spürbar zu machen.


Kompetenzteam Aktivierende Lehr- und Lernmethoden (AL)

Wenn Trainer und Coaches aktivierende Lehr- und Lernmethoden anwenden, bringen sich die Lernenden innovativ und kreativ selbst mit ihren Ideen ein. Wünschen sich das nicht alle, die Trainings und Schulungen veranstalten? Denn es macht uns selber Spaß und motiviert uns immer wieder, neue Ideen zu entwickeln, Methoden auszuprobieren und dabei den Praxistransfer zu verfolgen.

Der Erfolg der Lerner durch die AL spricht sich herum. Und welche Werbung kann besser sein als die Empfehlung begeisterter Lerner? Somit steigt der Marktwert derjenigen, die AL anwenden.

Gleichzeitig haben Lehrende selbst weniger Stress, wenn sie Entspannungstechniken (eine der AL) anwenden. Das verstärkt die positive Ausstrahlung, die natürliche Autorität, Kompetenz, Integrität sowie das Selbstwertgefühl.

Außerdem hilft uns das ganze Methodenrepertoire, flexibler für neue Situationen und sensibler für verschiedene Lerntypen zu werden. Das heißt auch, uns zunehmend unabhängiger von einem festen Lehrplan und vorbereiteten Unterlagen zu machen. Dies kostet zu Anfang zwar Zeit, da eventuell neue Materialien erstellt werden müssen, dennoch lohnt sich dieser Aufwand sowohl für den Lehrenden als auch die Lernenden.

Ansprechpartner: