Skip to main content

Visual Discovery und Co-Creation – Regionalgruppenabend am 18.09.18 – GABAL Berlin|Brandenburg

Beginn: 18.09.2018 ab 19:00 Uhr
Ende: 18.09.2018 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort: stratum lounge, Boxhagener Straße, Berlin, Deutschland
Referent(en): Team von Visual Selling
Veranstalter: Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

Heutige Kunden möchten maßgeschneiderte Lösungen. Co-Creation ist daher das neue Schlagwort, das hier wichtig wird. Es bedeutet, dass Konzepte nicht außerhalb der Organisation in Think-Tanks praxisfern entwickelt werden, sondern dass der Kunde zusammen mit dem Berater oder Coach diese vor Ort erstellt, testet und einführt.

Am 18.09. erfahren Sie auf dem Regionalabend der Regionalgruppe Berlin/Brandenburg, wie Sie dies erreichen. Das nehmen Sie mit:

  • Interesse anstatt Verhör
  • Missverständnisse vermeiden
  • Visualisierungen als Kommunikationsmittel

Heutige Kunden möchten maßgeschneiderte Lösungen. Co-Creation ist daher das neue Schlagwort, das hier wichtig wird. Es bedeutet, dass Konzepte nicht außerhalb der Organisation in Think-Tanks praxisfern entwickelt werden, sondern dass der Kunde zusammen mit dem Berater oder Coach diese vor Ort erstellt, testet und einführt.

Im Workshop erfahren Sie, wie Sie dies erreichen. Mit wenig Theorie und viel Praxis werden Sie schnell Erfolge erzielen. Hierfür erklärt Visual Selling Ihnen in kurzen theoretischen Einheiten die Grundlagen für das Visual Discovery und Co-Creation. In praxisrelevanten Übungen erarbeiten Sie dieses in Gruppen und können es so für sich erproben.
Für ein gelungenes Co-Creation ist es wichtig, das tatsächliche Problem des Kunden zu kennen. Denn häufig ist das Thema, mit dem er auf Sie zukommt, nicht das zu lösende. Um an den Kern zu gelangen, müssen Sie entsprechende Fragen stellen. Unterstützt durch Visualisierungen werden diese besonders effektiv. Erleben Sie dies selbst im Workshop. Alle nötigen Tipps und Tricks gebe ich Ihnen vor den Übungen.

Das Ergebnis aus dem Visual Discovery wird später in der Phase der Co-Creation zur Problemlösung genutzt. Es dient als Grundlage zur weiteren Arbeit, kann als digitale Version zudem flexibel angepasst und für verschiedene Aufgaben verändert werden. Erfahren Sie daher im Workshop, wie Sie die Visualisierung weiternutzen. In praktischen Übungen werden Sie gemeinsam ein Konzept erarbeiten und dabei immer wieder die Visualisierung nutzen. Schließlich erfahren Sie, wie diese auch die Realisierung des Konzeptes unterstützt.

Anmeldung:
Melden Sie sich bitte unter diesem Link an >>.
Wir freuen uns auf Sie!
Brigitte Hagedorn & Dina Weiler