Skip to main content

Führung in die Zukunft – Zukunft der Führung

Für die Veranstaltung Führung in die Zukunft – Zukunft der Führung am 30. Oktober war es den beiden Leitern der Regionalgruppe Hannover aufgrund persönlicher Kontakte gelungen, drei namhafte Referenten zu gewinnen. Die beiden konnten ca. 40 Personen, darunter 10 Studenten, zu dieser Veranstaltung auf eine besondere Art „als Hochstapler“ begrüßen.

Zukunft der Führung hochgestapelt

Zukunft der Führung hochgestapelt

 

 

Zunächst fragte Dr. Jörg Blechschmidt, FutureManagementGroup AG „Was kommt auf uns zu?“ und gab einen Überblick über zahlreiche Entwicklungen auf den unterschiedlichsten Gebieten. Aufgabe von Führung ist es, sich mit diesen Entwicklungen auseinanderzusetzen: Sind sie für das Unternehmen relevant, führen sie ggf. zu neuen, disruptiven Lösungen, die zu einer Bedrohung der Organisation werden können? Die Herausforderung für die Führung ist hier, sich mit Sensibilität und Offenheit mit den Entwicklungen auseinanderzusetzen. Zahlreiche große, bekannte Namen sind in Erinnerung, die Veränderungen der Technologien „verschlafen“ haben. Blechschmidt postulierte z. B.: Künstliche Intelligenz macht Wissensarbeiter zum Teil überflüssig! Wie wird sich dies auf Jobs und Organisationen auswirken, deren Aufgabe die Analyse von juristischen Dokumenten oder das Finden der besten Krebstherapie sind? RG_Hannover_Bericht_Führung

 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*